BKJ 

  






bkj.de
SAMSTAG, 14. NOVEMBER >>

Gesamtmoderation: Helle Becker, Expertise&Kommunikation für Bildung

Ab 9.00 Uhr

Ankommen

9.30 Uhr

Vortrag
„Albtraum Partizipation“
Markus Miessen, University of Southern California, School of Architecture

10.30 Uhr

BarCamp
„Zukunft Partizipation“
Zeit für Ihre Visionen, Praxisbeispiele oder Fragen! Es finden hintereinander drei Sessions mit Ihren Vorschlägen statt, je sieben bis acht Themen werden parallel diskutiert. Eine Session dauert ca. 45 Minuten. Das BarCamp wird am Vorabend gemeinsam geplant.

13.30 Uhr

Mittagsbuffet

14.30 Uhr

PARALLELE DEBATTEN & WORKSHOPS
In den Debatten diskutieren Sie mit Expertinnen und Experten – die Workshops bieten Raum für praktische Experimente. Sie haben die Wahl! Kurzbeschreibungen zu den Workshops und Debatten können Sie hier herunterladen: [ PDF | 6 Seiten | 236 KB ]

WORKSHOP A >> Beteiligung in Bewegung
Visionen inklusiver Gesellschaft in künstlerischer Perspektive

Mit: Artist*innen des Circus Sonnenstich/Zentrum für bewegte Kunst, Michael Pigl-Andrees & Anna-Katharina Andrees, Circus Sonnenstich/Zentrum für bewegte Kunst.
> mehr


WORKSHOP B >> Empowerment für Beteiligung
Wie geht das im Schnittfeld von Schule und Kulturverein?

Mit: Dominik Rauer, Annalena Groß, Nina Weidelener, Leonardo Nicola, Thomas Epple (Leitung), Musikmentor*innen Baden-Württemberg.
> mehr


DEBATTE 1 >> Partizipation zwischen Ganztag, Freiraum und digitalen Welten
Beteiligung und Kulturelle Bildung im Spiegel der Jugendforschung
 
Mit: Angela Tillmann, Fachhochschule Köln, Gesellschaft für Medienpädagogik und Kommunikationskultur,
Ivo Züchner, Philipps-Universität Marburg,
Susanne Keuchel, Akademie Remscheid für Kulturelle Bildung.
Moderation: Tom Braun, BKJ
> mehr


DEBATTE 2 >> Beteiligung braucht Freiräume
Vor welche Herausforderungen stellt der Partizipationsanspruch Strukturen und Fachkräfte der Kulturellen Bildung?

Mit: Christoph Grothaus, barner 16, Hamburg,
Peter Kamp, Bundesverband der Jugendkunstschulen und kulturpädagogischen Einrichtungen.
Moderation: Viola Kelb, Akademie Remscheid für Kulturelle Bildung
> mehr


DEBATTE 3 >> Kinder- und jugendgerechte Kommune
Welchen Beitrag kann/soll kulturelle Bildungsarbeit leisten – welche Verantwortung hat sie?

Mit: Waldemar Stange, Leuphana Universität Lüneburg,
Jana Schröder, Koordinierungsstelle „Handeln für eine jugendgerechte Gesellschaft“
Kurt Eichler, Landesvereinigung Kulturelle Jugendarbeit Nordrhein-Westfalen.
Moderation: Kerstin Hübner, BKJ
> mehr


DEBATTE 4 >> Verschiedenheit als Normalfall in der Kulturellen Bildung?
Zum Zusammenhang von Diversity und Partizipationsanspruch

Mit: Irmgard Merkt, TU Dortmund,
Nina Stoffers, Stiftung Universität Hildesheim.
Moderation: Anja Schütze, BKJ
> mehr

DEBATTE 5 >> Neue Wege der Beteiligung in Kultureinrichtungen

Mit: Raphaela Müller, Stadtbibliothek München,
Stefan Ebenfeld, DB Museum Nürnberg,
Birgit Mandel, Stiftung Universität Hildesheim.
Moderation: Susanne Rehm, Landesvereinigung Kulturelle Jugendbildung Baden-Württemberg
> mehr


DEBATTE 6 >> Partizipation – Sperrgut im Zusammenspiel von Zivilgesellschaft, Förderpolitik und Governancemodellen?

Mit: Andreas Thimmel, Fachhochschule Köln,
Roland Roth, DESI – Institut für Demokratische Entwicklung und Soziale Integration.
Moderation: Max Fuchs, Universität Duisburg-Essen/BKJ
> mehr

16.00 Uhr

Zusammenfassung & Ausblick
Mit Critical Friends & Tagungsbeobachter*innen
Moderation: Tom Braun, BKJ

16.30 Uhr

Ende der Fachtagung



nach oben | zurück
Diversität anerkennen
Inklusion umsetzen
Zusammenhalt stärken
Seite drucken | PDF der Seite erstellen | Seite empfehlen deliciousWhatsapp | Kontakt | Sitemap | Impressum | Datenschutz