BKJ 

  






bkj.de
IMMANUEL BENZ >>
Foto: schnitt@scholl

Immanuel Benz ist stellvertretender Vorsitzender des Deutschen Bundesjugendrings (DBJR). Seine Schwerpunktthemen im DBJR-Vorstand sind u.a. Partizipation, Eigenständige Jugendpolitik und Kinderrechte. Sein Heimatverband ist die Sozialistische Jugend Deutschlands - Die Falken, deren Bundesvorsitzender er seit 2013 ist. Für Benz sind Jugendverbände als Selbstorganisationen junger Menschen Werkstätten der Demokratie. Was in den Verbänden gelebt wird, bildet gleichzeitig die Forderungen. Die Demokratisierung aller Lebensbereiche sowie die Entwicklung und der Ausbau von Formen altersgerechter und wirkungsvoller Mitbestimmung für junge Menschen gehören zu den zentralen Forderungen der Falken. Ursprünglich kommt Benz aus Darmstadt. Er hat in Mainz und Riga studiert und ist Magister der Politikwissenschaft mit den Nebenfächern Publizistik und Geschichte.


Beitrag zur Tagung

Freitag, 13. November, 15.45 Uhr: Stand Up-Statements. Partizipation – Sonnen- und Schattenseiten. Statements und Fragen an die Tagung



nach oben | zurück
Diversität anerkennen
Inklusion umsetzen
Zusammenhalt stärken
Seite drucken | PDF der Seite erstellen | Seite empfehlen deliciousWhatsapp | Kontakt | Sitemap | Impressum | Datenschutz