BKJ 

  






bkj.de
HEINER KEUPP >>
Foto: Gerhard Blank

Prof. Dr. Heiner Keupp studierte Psychologie und Soziologie in Frankfurt am Main, Erlangen und München. Er habilitierte in Psychologie und war von 1978 bis 2008 Professor für Sozial- und Gemeindepsychologie an der Universität München. Aktuell ist er Gastprofessor an der Universität Bozen. Heiner Keupp war von 2007 bis 2009 Kommissionsvorsitzender für den 13. Kinder- und Jugendbericht der deutschen Bundesregierung zur Gesundheitsförderung und Prävention. Seine Arbeitsinteressen beziehen sich auf soziale Netzwerke, gemeindenahe Versorgung, Gesundheitsförderung, Jugendforschung, individuelle und kollektive Identitäten in der Reflexiven Moderne, Bürgerschaftliches Engagement und Missbrauch in pädagogischen und kirchlichen Institutionen (Kloster Ettal, Stift Kremsmünster, Odenwaldschule).

Weitere Informationen

Beitrag von Heiner Keupp zur sozialpsychologischen Dimension von Teilhabe auf Kulturelle Bildung Online > Denkfutter


Beitrag zur Tagung

Freitag, 13. November, 15.00 Uhr: Vortrag „Partizipation – Voraussetzung für Selbstbestimmung und Freiheit“ 

Freitag, 13. November, 15.45 Uhr: Stand Up-Statements. Partizipation – Sonnen- und Schattenseiten. Statements und Fragen an die Tagung



nach oben | zurück
Diversität anerkennen
Inklusion umsetzen
Zusammenhalt stärken
Seite drucken | PDF der Seite erstellen | Seite empfehlen deliciousWhatsapp | Kontakt | Sitemap | Impressum | Datenschutz