BKJ 

  






bkj.de
ROLF WITTE >>

Rolf Witte ist seit 1996 Leiter des Bereichs Kulturelle Bildung International bei der Bundesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung (BKJ) e. V. Er absolvierte eine Ausbildung als Diplom-Sozialarbeiter (FH) mit Schwerpunkt Kinder- und Jugendarbeit und war von 1990 bis 1995 Leiter des Internationalen Jugend-Kulturzentrums und des Deutsch-Französischen Forums Junger Kunst in Bayreuth. Von 2008 bis 2012 war Mitglied im Vorstand des Europäischen Netzwerks Culture Action Europe. Seit mehreren Jahren ist er Mitglied im Fachausschuss Europäische Kinder- und Jugend(hilfe)politik der Arbeitsgemeinschaft für Kinder- und Jugendhilfe (AGJ) sowie im Fachausschuss Europa/Internationales des Deutschen Kulturrats. Er ist zudem Mitglied der Nationalen Beiräte für die Umsetzung des EU-Programms Jugend in Aktion und der EU-Jugendstrategie in Deutschland sowie im Beirat des Deutsch-Französischen Jugendwerks (DFJW) und der Nationalen Koalition zur Umsetzung der UNESCO-Konvention Kulturelle Vielfalt.


Beitrag zur Tagung

Freitag, 13. November, 17.00 Uhr: DEBATTE 1 >> Udział – Participatie – Participation. Partizipation aus einer internationalen Perspektive. In englischer Sprache

> mehr



nach oben | zurück
Diversität anerkennen
Inklusion umsetzen
Zusammenhalt stärken
Seite drucken | PDF der Seite erstellen | Seite empfehlen deliciousWhatsapp | Kontakt | Sitemap | Impressum | Datenschutz